Skispringen, Rodeln und Eislaufen – Wintersport in Bildern

Der Adventskalender 2023 aus dem ISGV

Seit 2021 veröffentlichen die Mitarbeiter:innen des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde visuelle Adventskalender. Die Bilder stammen meist aus dem Bildarchiv des Instituts. Ging es 2021 um Ortspyramiden in Sachsen, beschäftigte uns im vergangenen Jahr das Thema Garagen. In diesem Jahr wird es historisch und außerdem sportlich, denn es geht um Sachsen als Wintersportort. Um 1900 führte die Entdeckung des Winters als Reisezeit schnell zur Verbreitung einer ganzen Reihe von Wintersportarten, für die eine Infrastruktur erforderlich wurde. Wintersport- und Postkarten aus dem ersten Viertel des 20. Jahrhunderts belegen den erstaunlichen Umfang, mit dem die technischen Voraussetzungen für den Wintersport geschaffen wurden. Aber auch jüngere Fotografien aus den Hauptorten des sächsischen Wintersports wie Annaberg, Geising, Altenberg oder Oberwiesenthal dokumentieren, wie vielfältig sich in Sachsen in der kalten Jahreszeit sportlich betätigt wurde. In Zeiten abnehmender Schneesicherheit ist das auch ein Blick zurück. Freuen Sie sich ab dem 1. Dezember auf viele visuelle Eindrücke – direkt hier im Blog. ODER: Wer tatsächlich ein Türchen öffnen möchte, besuche sehr gern die ISGV-Homepage, wo es auch einen ausführlichen Beitrag zum Wintersport in Sachsen gibt. Kurze Teaser gibt es auch auf X, Instagram und Facebook.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Nadine Kulbe (2023, 13. November). Skispringen, Rodeln und Eislaufen – Wintersport in Bildern. Bildsehen / Bildhandeln. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/otcl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search